Die neuen Wisenet Pentabrid Videorekorder vereinfachen Analog-IP-Migration

06 Dec 2019

Wisenet Pentabrid Video RecordersDie neuen Wisenet Pentabrid Videorekorder von Hanwha Techwin sind für die Erweiterung der Lebensdauer von bestehenden Analog-CCTV-Anlagen ausgelegt. Gleichzeitig ermöglichen Sie eine schnelle, nahtlose und kostengünstige Migration auf eine IP-Videoüberwachungslösung.

Sie können flexible Kombinationen an analogen und IP-Kameras mit bis zu 4K-UHD an die neuen Wisenet Pentabrid-Videorekordern mit 4, 8 oder 16 Kanälen über einen einfachen integrierten Software-Switch für die bedarfsgerechte Analog-IP-Konvertierung der Kanäle anschließen.

„Obwohl die Vorteile eine IP-Videoüberwachungslösung allgemein bekannt sind, werden analoge Systeme weiter spezifiziert und viele Altsysteme beibehalten, da die Endanwender noch nicht auf IP umsteigen möchten“, kommentierte Uri Guterman, Head of Product & Marketing bei Hanwha Techwin Europe.

„Vielleicht verfügen sie nicht über die für eine Videoüberwachungsanlage erforderliche Netzwerk-Infrastruktur mit ausreichender Bandbreite. Oder es fehlen ihnen vielleicht die Argumente für eine Migration zu IP bzw. die Installation eines völlig neuen Netzwerkes, falls ihre bestehenden Analogsysteme weiterhin ihre Anforderungen erfüllen.“

 

Zukunftssicher

„In dieser Hinsicht repräsentieren diese neuen Geräte, die von der Wisenet WAVE Video Management Software (VMS) Plattform unterstützt werden, eine sichere und zukunftssichere Investition in eine Aufzeichnungslösung. Sie unterstützen nicht nur alle Wisenet IP-Kameras und Wisenet HD+-Analogkameras, die Bilder und Video erfassen und ohne Latenz bei Entfernungen von bis zu 500 m mit einem Standard-Koaxialkabel übertragen können, sondern sie ermöglichen auch den Übergang zu zukünftigen Generationen an Wisenet Produkten und, falls erforderlich, unterstützen Kameras anderer Hersteller.“

Die 6 neuen Wisenet Pentabrid Modelle bieten vielfältige intelligente Videoanalysefunktionen, einschließlich Audio-, Gesichts-, Defokussierungserkennung, Betreten / Verlassen und Erkennung von Manipulation an der Kamera. Mit entsprechender Konfiguration lösen sie bei Eintreten eines Ereignisses benutzerdefinierte Reaktionen aus und senden z. B. automatisch E-Mail-Benachrichtigungen an vorgegebene Mitarbeiter oder bewegen eine PTZ-Kamera in eine voreingestellte Position.

 

Die Modellnummern der Wisenet Pentabrid Videorekorder sind wie folgt:

  • Wisenet HRX-420: 6-Kanal. Bis zu 4 Kanäle können für analoge Kameras eingesetzt werden.     1 interne SATA-HDD.
  • Wisenet HRX-421: 6-Kanal. Bis zu 4 Kanäle können für analoge Kameras eingesetzt werden. 2 interne SATA-HDDS.
  • Wisenet HRX-820: 10-Kanal. Bis zu 8 Kanäle können für analoge Kameras eingesetzt werden.   2 interne SATA-HDDS.
  • Wisenet HRX-821: 10-Kanal. Bis zu 8 Kanäle können für analoge Kameras eingesetzt werden. 4 interne SATA-HDDS.
  • Wisenet HRX-1620: 18-Kanal. Bis zu 16 Kanäle können für analoge Kameras eingesetzt werden.     2 interne SATA-HDDS.
  • Wisenet HRX-1621: 18-Kanal. Bis zu 16 Kanäle können für analoge Kameras eingesetzt werden. 8 interne SATA-HDDS.

 

Die maximale Kapazität jeder HDD beträgt 6 TB.

 

This post is also available in: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Tschechisch, Schwedisch, Türkisch