X

We regret to inform you that the DDNS service for SHR and SPR DVR models will be permanently discontinued, effective 1st January 2021.

Click Here

This post is also available in: Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Polnisch, Türkisch

.

Lesen Sie den neuesten Blog-Eintrag von Jeff (Chae Won) Lee, Geschäftsführer von Hanwha Techwin Europe


 

Januar 2021

Ein Jahr voller Möglichkeiten!

 

Im Namen des Hanwha Techwin Europe Teams wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Nach der Weihnachtspause freuen meine Kollegen und ich uns sehr auf das vor uns liegende Jahr und darauf, für weiteres Umsatzwachstum noch enger mit unseren Vertriebspartnern und deren Systemintegratoren zusammenzuarbeiten.

Unser bestehendes umfangreiches Angebot an Wisenet-Produkten und -Lösungen ist eine exzellente Basis für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021. Sie können sich darauf verlassen, dass wir neueste Technologie nutzen, um innovative Videoüberwachungslösungen zu entwickeln, mit der unsere Geschäftspartner ihren Anteil am Videoüberwachungsmarkt vergrößern können.

Für diesen Markt wird in den nächsten Jahren ein deutliches Wachstum prognostiziert. Berg Insight, ein führender IoT-Marktforschungsanbieter, schätzt, dass die Anzahl der installierten Kameras in Europa und Nordamerika von 183 Millionen im Jahr 2019 auf 420,3 Millionen Kameras im Jahr 2024 steigen wird.

 

Lösungen für eine Welt nach COVID-19  

Mit absehbar verfügbaren, wirksamen Impfstoffen wird unser Leben hoffentlich bald wieder zur “alten Normalität” zurückkehren. Wir haben 2020 Lösungen zur Erkennung von Gesichtsmasken, Abstands- und Auslastungsüberwachung und Temperaturerfassung eingeführt. Interessanterweise ist mit der Einführung dieser Lösungen auch das Interesse daran gewachsen, wie die darin genutzten speziellen Videoanalyse-Applikationen und Deep Learning-KI-Technologie auch anderweitig genutzt werden können.

Endkunden, so berichten unsere Systemintegratoren und Distributoren, wollen wissen, wie sie diese Technologien über den Einsatz in COVID-19-Lösungen hinaus nutzen können – zur Kriminalitätsbekämpfung, Produktionssteigerung oder um ein besseres Verständnis für das Verhalten von Kunden/Besuchern zu gewinnen. Es ist daher vermutlich kaum überraschend, dass Gartner, eines der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, davon ausgeht, dass der Einsatz von KI und moderner Analysetechnologie in den nächsten Jahren deutlich zunehmen wird. Bis zum Jahr 2022 soll das Marktvolumen 3,9 Billionen USD erreichen.

 

Top 5-Trends für Videoüberwachung 2021

Aus Marktforschungsberichten und Kundenfeedback lassen sich Top-Trends und -Themen im Jahr 2021 ableiten, die auch in einem vor kurzem veröffentlichten Beitrag der Hanwha Techwin Unternehmenszentrale erläutert werden.

  1. Deep-Learning-KI-Lösungen für Endgeräte haben immer mehr Funktionen. Deshalb wird voraussichtlich auch die Anzahl der installierten Endgeräte steigern, die KI-Daten direkt verarbeiten können.
  2. Eine offene Plattform wird die Entwicklung einer größeren Anzahl kundenspezifischer Lösungen für vertikale Märkte und Endanwender erleichtern.
  3. Die Cloud wird in größerem Umfang als Business Insight Tool genutzt werden.
  4. Mit der verstärkten Nutzung von Endgeräten wird Cybersicherheit noch wichtiger werden.
  5. Datenschutz und Privatsphäre müssen beim Einsatz von Videoüberwachungstechnologie respektiert werden. Sie ermöglichen den vertretbaren Einsatz der Technologie.

Den vollständigen Artikel zu den Top 5-Trends für Videoüberwachung können Sie hier lesen. 

Ob Systemintegratoren an komplexen, unternehmenskritischen oder hochsicheren Videoüberwachungsprojekten arbeiten oder aber Sicherheitslösungen für kleine Büros, Fabriken oder Einzelhändler anbieten – unsere Produkt-Roadmap und Vertriebsstrategie berücksichtigt, dass diese Trends und Themen in den nächsten 12 Monaten und darüber hinaus voraussichtlich einen großen Einfluss haben werden.

Als neuer Managing Director des Unternehmens und im Namen des Hanwha Techwin Europe Teams möchte ich den Systemintegratoren sowie unseren Vertriebs- und Technologiepartnern für ihre fortdauernde Unterstützung danken. Als Folge der Pandemie haben wir gemeinsam die herausforderndsten Marktbedingungen erlebt, die vermutlich alle, die in der Videoüberwachungsbranche tätig sind, je erlebt haben.

Wir freuen uns, Ihnen in dem vor uns liegenden Jahr Produkte und Lösungen anbieten zu können, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und neue Umsatzchancen eröffnen. Herausragende Leistungen und Integrität – danach streben wir bei allem, was wir tun. Das ist das Wichtigste.

Mit freundlichen Grüßen

 

signature2020

Jeff (Chae Won) Lee
Managing Director
Hanwha Techwin Europe