Hanwha Techwin erweitert sein Portfolio an multidirektionalen Kameras

11 Feb 2021

Die NDAA-konformen multidirektionalen Wisenet PNM-9022V und PNM-9322VQP Kameras sind ausgestattet mit branchenführenden Cybersicherheitsfunktionen


Zwei neue Wisenet-Kameras, die mit dem wegweisenden Wisenet7-Chipsatz von Hanwha Techwin ausgestattet sind, unterstreichen den Anspruch des Unternehmens, der führende Hersteller von multidirektionalen Kameras zu sein.

 

Die PNM-9022V Panorama Kamera

Die 4-Kanal PNM-9022V nutzt die Alpha-Blending-Technologie, um die überlappenden Bilder, die von den vier Full-HD-Sensoren aufgenommen wurden, zu einem nahtlosen 8,3-Megapixel-Bild mit 209° zusammenzufügen. So wird sichergestellt, dass der Bediener nie die Sicht auf eine Person oder ein Fahrzeug verliert, die sich über einen weiten Bereich bewegen.

Als Nachfolgemodell der sehr erfolgreichen Wisenet PNM-9020V kann die PNM-9022V auch 180°-Bilder aufnehmen, wobei die Anwender die Vorteile der digitalen PTZ-Funktionalität über zwei Kanäle der Kamera nutzen können.

Mit dem leistungsstarken Chipsatz Wisenet7 SoC als Herzstück sind die 4 Sensoren des PNM-9022V mit 2,8-mm-Festbrennweiten  in der Lage, hochauflösende Farbbilder bei einer Beleuchtungsstärke von nur 0,03 Lux aufzunehmen.

PNM-9022V

 

Technologie zur Bildverbesserung

Wisenet7 verfügt zudem über die von Hanwha Techwin entwickelte “extreme” Wide Dynamic Range (WDR)-Technologie, die mit einer Leistung von bis zu 120 dB neue Technologien zur lokalen Kontrastverbesserung und Szenenanalyse einsetzt, sodass die Kamera ultraklare Bilder von Szenen mit einer schwierigen Mischung aus hellen und dunklen Bereichen erfassen kann.

Die vom PNM-9022V verwendete LDC-Technologie (Lens Distortion Correction) korrigiert die Verzerrungen, die durch die Verwendung von Weitwinkelobjektiven entstehen. Dies gewährleistet Bilder, die denen des menschlichen Auges entsprechen.

 

NDAA-konform

Als Teil einer schnell wachsenden Anzahl neuer Kameras, die den UL CAP-zertifizierten Wisenet7-Chipsatz enthalten, ist die NDAA-konforme (National Defense Authorization Act) PNM-9022V mit einer beeindruckenden Liste von Technologien zum Schutz vor Cyber-Attacken ausgestattet. Sie profitiert außerdem von einem von Hanwha Techwin entwickelten System zur Ausstellung von Gerätezertifikaten, das sowohl in der Entwicklungsphase als auch im Fertigungsprozess eindeutige Zertifikate in Wisenet7-Produkte einbettet. Dies schützt die Kamera noch besser vor Manipulationen der Firmware durch Hacker.

Zwei Micro SD/SDHC/SDXC-Steckplätze ermöglichen die Speicherung von bis zu 1 TB an Video- oder Datenmaterial, falls es zu einer Unterbrechung des Netzwerks kommt. Videos von Ereignissen, die möglicherweise auf der Seite des Rekorders unterbrochen wurden, können somit von der Kamera wiederhergestellt werden, wenn die Netzwerkverbindung wiederhergestellt ist.

 

 

Anwenderfreundlich

Um den Zeitaufwand vor Ort zu minimieren, verfügt das PNM-9022V über eine aufklappbare Rückwand, die einen einfachen Kabelzugang ermöglicht. Installateure müssen lediglich die Montageplatte anbringen, die Kamera einklipsen und zwei Schrauben festziehen.

Weitere wichtige Merkmale sind:

  • Eine Reihe integrierter intelligenter Videoanalysen (IVA), die Audioerkennung, Defokuserkennung, Richtungserkennung, Betreten/Verlassen, Auftauchen/Verschwinden, Bewegungserfassung, virtuelle Linie und Kameramanipulationserkennung umfassen.
  • Heatmap-Videoanalyse, die Geschäftsinformationen zur Kundendichte und zum Kaufverhalten liefert
  • Unterstützung der ergänzenden Kompressionstechnologie WiseStream II sowie der Komprimierungsformate H.265, H.264 und MJPEG. Die Bandbreiteneffizienz wird im Vergleich zur aktuellen H.264-Technologie um bis zu 75 % verbessert, wenn WiseStream II mit H.265-Kompression kombiniert wird.
  • PoE+, wodurch die Installation eines Netzteils und einer separaten Verkabelung für die Kamera überflüssig wird.
  • Schutzklasse IP66, IK10 und NEMA4X zum Schutz gegen Wasser, Staub und mechanische Einwirkungen.

 

Wisenet PNM-9322VQP Multidirektionale & PTZ-Kamera

Zeitgleich mit der Markteinführung des PNM-9022V wurde das PNM-9322VQP mit 4 Sensoren und einer integrierten PTZ-Kamera entwickelt, um eine äußerst kosteneffiziente Lösung für die Erfassung und Verfolgung von Objekten in weiträumigen Bereichen zu bieten.

Durch die Option austauschbarer 2- und 5-Megapixel-Objektivmodule können die Sensoren der Kamera zusammenarbeiten, um nahtlos 360°-Bilder mit einer Auflösung von bis zu 20 Megapixeln aufzuzeichnen. Darüber hinaus kann das PTZ-Kameraelement des Geräts so konfiguriert werden, dass es heranzoomt und ein sich bewegendes Objekt verfolgt oder sich zu einer benutzerdefinierten voreingestellten Position bewegt, wenn die Funktion zur Erkennung von Linienkreuzungen der multidirektionalen Kamera eine Aktivität erkennt. Sie kann auch an Kameras übergeben, die benachbarte Bereiche abdecken, um sicherzustellen, dass der Bediener weiterhin Personen oder Fahrzeuge beobachten kann, wenn diese sich aus dem Sichtfeld der Kamera entfernen.

Ausgestattet mit dem Wisenet7-Chipsatz löst die NDAA-konforme PNM-9322VQP die sehr erfolgreiche PNM-9320VQP ab, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass sie auch Audio unterstützt.

PNM-9322VQP

 

Kosteneffizient

“Diese beiden neuen Modelle ergänzen perfekt unsere anderen bestehenden 2-, 3-, 4- und 5-Kanal-Multisensor-Kameras, die es uns gemeinsam ermöglichen, den Kunden eine erschwingliche multidirektionale Kameralösung für praktisch jedes Videoüberwachungsprojekt anzubieten”, so Uri Guterman, Head of Product & Marketing bei Hanwha Techwin Europe.

Alle diese Kameras werden den Anwendern helfen, ein hohes Return on Investment (ROI) zu erzielen, da sie die Funktion einer größeren Anzahl von Standard-HD-Kameras übernehmen können. Dabei ermöglichen sie erhebliche Einsparungen bei den Anschaffungskosten der Kameras, und mit weniger Kabel, Leerrohre, Montagematerial und Netzwerk-Switches werden auch die Installationskosten reduziert. Da sie nur eine einzige IP-Verbindung benötigen, ist auch nur eine VMS-Lizenz erforderlich.

Der Wert dieser beiden neuen Kameras, die NDAA-konform und UL CAP-zertifiziert sind, sollte ebenfalls nicht unterschätzt werden. Systemintegratoren werden nicht selten feststellen, dass beides eine wichtige Vorraussetzung sein kann, wenn sie Ausschreibungen für Projekte mit Endkunden, die multinational operieren, einreichen.”

This post is also available in: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Tschechisch