Hanwha Techwin erhielt die Cyber Essentials Zertifizierung

21 Aug 2017

Hanwha Techwin Europe erhielt die Cyber Essentials Zertifizierung, ein von der britischen Regierung unterstütztes Programm für mehr Netzsicherheit.

Dieses von dem Department for Business, Enterprise & Regulation durchgeführte, branchengestützte Programm hilft Organisationen, sich selbst gegen gängige Cyber-Angriffe zu schützen.

Cyber Essentials Badge Large (72dpi)

Das an Hanwha Techwin Europe vergebene Zertifikat bestätigt die Konformität unserer Sicherheitsmaßnahmen zur Minimierung der Risiken eines potenziellen Angriffs auf die IT-Infrastruktur unserer Hauptgeschäftsstelle in Chertsey, Surrey sowie auf die Laptops von Außendienstmitarbeitern.

Certificate

„Wir überprüfen und aktualisieren unsere IT-Sicherheit ständig, um potenzielle Störungen unserer Geschäftstätigkeit bzw. unserer Geschäftspartner zu vermeiden“, sagte Bob (H.Y.) Hwang Ph.D., Geschäftsführer, Hanwha Techwin Europe. „Unser Programm zur Netzsicherheit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Philosophie ‚WIR BEWEGEN durch Vertrauen‘ und reflektiert unser proaktives Handeln zum Schutz vertraulicher Daten.

„Zusätzlich zum Cyber Essentials Programm sind alle Hanwha Techwin Wisenet Kameras, Aufzeichnungsgeräte und Softwareanwendungen für den Schutz von Eigentum, Vermögen und Personen bestens gegen Cyberattacken gerüstet. Wir bieten ein nachhaltiges Test- und Überwachungsprogramm zur Identifizierung von neu aufkommenden Bedrohungen für die Integrität unserer Lösungen. Wir sind fest entschlossen, unseren Kunden offen und ehrlich gegenüber zu sein, und falls neue Bedrohungen der Netzsicherheit identifiziert werden sollten, schnell Firmware-Updates zu ihrer Bekämpfung bereitzustellen.“

Ende

This post is also available in: Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch